#1

NEWS

in Out of Line 22.02.2011 11:16
von Witchy | 1.469 Beiträge

Terminal Choice sind auf einer dunklen Reise:

„Black Journey“, Teil 1-3, sind der Beginn einer umfassenden Werkschau einer der wichtigsten deutschen Dark-Electro-Bands auf drei separat erhältlichen Doppel-CD-Veröffentlichungen. Die Band um Blutengel-Mastermind Chris Pohl ist seit den Neunzigerjahren aus der internationalen Dark-Alternative-Club-Szene nicht mehr wegzudenken und hat in mehr als 15 Jahren Bandgeschichte schon diverse zeitlose Genre-Klassiker auf Tonträger gebannt.

Black Journey 1: Der erste Teil der schwarzen Reise enthält mit „Black Past“ und beiden „Totes Fleisch“-Maxis ein paar lange vergriffene Klassiker, deren Erstveröffentlichungen bis dato für Unsummen auf Schallplattenbörsen den Besitzer wechselten. Außerdem hat die Band ihre Archive geöffnet und diese randvoll gepackte Doppel-CD durch eine Reihe von Demos, B-Seiten und unveröffentlichte Stücke ergänzt. Somit ist „Black Journey 1“ ein absoluter Fan-Leckerbissen, der so manchem Sammler Freudentränen in die Augen schießen lassen dürfte.

Black Journey 2: Der lange vergriffene und gesuchte Album-Klassiker „Navigator“ bildet das Kernstück des zweiten Teils der großen Terminal-Choice-Anthologie. Gebündelt mit der raren EP „Venus“ und diversen Demos, B-Seiten und unveröffentlichten Tracks, ist auch „Black Journey 2“ ein Fest für Fans und solche, die es werden wollen.

Black Journey 3: Der dritte Teil der Terminal-Choice-Anthologie enthält mit „Ominous Future“ und „Menschenbrecher“ die beiden bis dato erfolgreichsten Alben der Gruppe, mit der diese ihren Sound mit massiven Gitarrenwänden US-amerikanischer Prägung zu einem hyperaktiven Industrial-Rock-Inferno ausbaute. Auch hier ließ es sich die Band nicht nehmen, diverse Archiv-Tracks und Raritäten beizusteuern, sodass „Black Journey 3“ zum Pflichtprogramm für die düster-elektronische Plattensammlung wird.

Angefügte Bilder:
1.jpg
2.jpg
3.jpg

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 12:19 | nach oben springen

#2

RE: NEWS

in Out of Line 22.02.2011 11:19
von Witchy | 1.469 Beiträge

AND ONE wollen wieder zum Tanzen animieren, das neue Album "Tanzomat" erscheint am 04.03.2011

Was soll man sagen? Wo „And One“ drauf steht, ist auch „And One“ drin. Der neue Longplayer der erfolgreichsten deutschen Synth-Pop-Gruppe bietet zwölf Mal hochgradig elektrifizierten Wohlklang zwischen Beat-Bambule in der Tanzfabrik und der ewigen Suche nach dem heiligen Gral der Pop-Musik. Großes Kino, große Gefühle und (…da „Pop“ ja bekanntlich von „Poppen“ kommt) eine mehr als gesunde Dosis rhythmischer Sportgymnastik in Bodypop-Sensurround… all das ist „Tanzomat“. Alte Fans der Band werden zu schätzen wissen, dass sich der vielseitig-verschmitzte Mix wieder stark in Richtung der And-One-Frühwerke bewegt, Neulinge werden neidlos anerkennen müssen, dass es derzeit keine bessere Genre-Scheibe auf diesem Planeten gibt, und diejenigen, die Naghavi und seine Mannen schon immer gehasst haben, werden sich wieder einmal insgeheim schwarz ärgern, dass sie sich so ein Meisterwerk durch die Lappen gehen lassen, weil sie einfach keinen Musikgeschmack besitzen. Wer es gerne etwas länger mag, greift übrigens gleich zur Deluxe Edition im Edel-Doppel-Digipak mit Tanzomatischem bonus-live-Album. Lange Worte, kurzer Sinn: KAUFEN!

Angefügte Bilder:
f62t409p1169n1.jpg

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 11:25 | nach oben springen

#3

RE: NEWS

in Out of Line 22.02.2011 11:22
von Witchy | 1.469 Beiträge

Combichrist machen nicht nur Monster, sie nehmen den Mund auch ganz schön voll, dieses Mal allerdings mit Glas.
Throat Full Of Glass heißt ihre neue Single , die ab dem 04.03.2011 erhältlich sein wird - extra für uns Europäer garniert mit einer nicht zensierten Version ihres gleichnamigen Videos
Die bereinigte Version kann man bereits beim Videoportal des Vertrauens betrachten...

Pünktlich zum zweiten Teil ihrer “Monsters On Tour” durch Europa legen die skandinavisch-amerikanischen Industrial-Maniacs mit einer hoch explosiven Maxi im edlen Digipak nach: „Throat Full Of Glass“ enthält fünf Club-kompatibel aufgemischte Versionen eines der beliebtesten Tracks von Combichrists Hit-Album „Making Monsters“, sowie eine exklusive B-Seite. Als speziellen Bonus enthält die europäische Version exklusiv die „dirty Version“ des Grindhouse-Clips zu „Throat Full Of Glass“, die für den US-amerikanischen Markt zu heiß ist, als Datentrack für Computer und iPhone 4/iPad. Chicks, Guns & Combichrist!

Angefügte Bilder:
f62t409p1170n1.jpg

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 11:24 | nach oben springen

#4

RE: NEWS

in Out of Line 22.02.2011 11:24
von Witchy | 1.469 Beiträge

Solitary Experiments haben im letzten Jahr nicht nur ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert, sie waren auch überaus fleißig und haben nicht nur die Bühnen der Welt bespielt, sondern auch im Studio gestanden. The Great Illusion heißt ihr neuestes Baby und bietet dem geneigten Fan so einige Schmankerl.

Das Berliner Quartett Solitary Experiments vereint seit mehr als 15 Jahren auf unnachahmliche und äußerst erfolgreiche Weise große Melodien mit wuchtigen Power-Electro Club-Sounds und lässt Gefühl und Aggression zu einer unwiderstehlichen Gratwanderung zwischen Synth Pop, EBM und härterer elektronischer Musik verschmelzen. “The Great Illusion” enthält die beiden vergriffenen Erfolgsalben “Advance Into Unknown” und “Mind Over Matter” auf einer neu gemasterten Doppel-CD mit edlem, neuen Artwork und vier Bonus-Remixen – zwei absolute Genre-Klassiker, die in keiner Electro-Sammlung fehlen dürfen, zu einem attraktiven Preis!

Angefügte Bilder:
Solitary Experiments - The Great Illusion.jpg

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 12:17 | nach oben springen

#5

RE: NEWS

in Out of Line 22.02.2011 13:53
von Solveig | 33 Beiträge

Lola Angst ist ja bekannt dafür, Humor in der Szene ganz groß zu schreiben und jetzt hat er wieder zugeschlagen. Respekt- und rücksichtslos pöbelt er sich zugegebener Maßen sehr amüsant durch die Schwarze Szene. Bestaunen kann man das am 30.04.2011 in der Wabe (Berlin).
Einen Vorgeschmack dazu gibt es auf dem persönlichen Videokanal des Puppenziehers.

Lola Angst sind wieder auf der Erde gelandet. Alexandar Goldmann und seine dicke Lola laden ein zum „Dark Kasperle Theater“, einer subtilen, sarkastisch-bösen Persiflage auf die deutsche Gothic-Szene. Mit dabei sind 16 Puppen, Puppenspieler Benno Lehmann, die Kirchenorgel Lola Angst höchstpersönlich und die erste und einzige Dark-Kasperle-Bühne. Wer sich schon immer gefragt hat, wie der Graf und die Prinzessin von Pohlen miteinander auskommen, ob Frosch Naghavi auch nachts beim Schlafen quakt, oder ob das Asperle und die Veljanova zusammen ein Kind haben, sollte sich die Weltpremiere des Dark Kasperle Theaters, samt Konzert von Lola Angst und Gästen, am 30.04.2011, in der Wabe, Berlin, nicht entgehen lassen. Pünktlich zum neuen Jahr ist ab 1.1.2011 die neue Homepage online und erlaubt erste Einblicke in die neuesten Geschehnisse der wahnsinnigen Welt des Wahlberliners Goldmann. Regelmäßig hereinschauen lohnt sich: Der Goldkasper, schon fast zwangsläufig mit rollendem „R“ und jüdischem Akzent, lädt ein, wöchentlich eine neue Puppenvorstellung zu besuchen. Mehr englischen (oder soll man sagen: „schwarzer“?) Humor wird man schwerlich irgendwo finden. Das Ticketkontingent für das erste Lola Festival ist limitiert, der Vorverkauf startet Mitte Januar. Übrigens: Die vierte Lola Angst Platte ist in der Endproduktion, und soll noch 2011 in den Läden stehen. Weitere Shows des Dark Kasperle Theaters sind ebenfalls geplant.

Angefügte Bilder:
darkkasperle.jpg

zuletzt bearbeitet 22.02.2011 13:53 | nach oben springen

#6

RE: NEWS

in Out of Line 03.03.2011 12:53
von Solveig | 33 Beiträge

Es gibt neues von Lord Of The Lost!


Am 18.03.2011 wird erst ihre neue Single Sex on Legs exklusiv online erscheinen...



...um dann am 01.04.2011 vom neuen Album Antagony vervollständigt zu werden.

Sex on Legs
Hamburgs heißeste Dark-Alternative-Metal-Band schlägt wieder zu. "Sex On Legs" ist eine groovende Fusion aus Metal, Gothic und einer gesunden Dosis Glam und der ideale Vorgeschmack auf das neue Album der Band, welches im April veröffentlicht wird. Diese Digital-Download-only Single enthält den Titeltrack und einen brandheißen Remix des Band-Hits "Dry The Rain"!


Antagony
“We Are The Lost!” Mit diesem Schlachtruf ihres gleichnamigen Songs hat sich das Hamburger Dark-Alternative-Metal-Sextett um den charismatischen Kopf und Frontmann Chris „The Lord“ Harms auf seinem neuen Album eine eigene Hymne geschaffen. Und überhaupt: von dem gefürchteten, „schwierigen zweiten Album“ spürt man auf „Antagony“ wenig. Im Gegenteil: alles klingt größer, vielschichtiger, eingängiger und schlüssiger. Die Band greift die Eckpfeiler ihres Debütalbums aus Gothic, Metal und Elektronik auf, hebt diesen vielseitigen Genre-Mix lässig auf eine gänzlich neue Stufe und baut daraus ein Bollwerk von einem Konzeptalbum, das den andauernden Konflikt zwischen den überall lauernden menschlichen Abgründen und der perfiden Reinlichkeit religiös geprägter Vorgaben in verdammt mitreißenden Songs umsetzt. Und keine Angst: „Antagony“ rockt keinen Deut weniger als sein Vorgänger „Fears“! Das unwiderstehliche Wechselbad aus dunkler Atmosphäre, aggressiven Gitarrenwänden, satter Elektronik, Sex und Glamour ist diesmal sogar noch ein ganzes Stück intensiver ausgefallen. Die von der süßen Sünde Weib inspirierte vorab-Single „Sex On Legs“ ist ein Paradebeispiel dafür, aber eben nur ein kleines Puzzleteilchen dessen, was einem auf dem Album erwartet. Mitten ins Herz und voll in die Fresse!


nach oben springen

#7

WORLD WIDE ELECTRONICS VOL. 1 - COMPILATION

in Out of Line 19.03.2011 10:41
von Witchy | 1.469 Beiträge

WORLD WIDE ELECTRONICS VOL. 1 - COMPILATION



Release Date:
15. April 2011

Für die erste Ausgabe seiner Compilation-Reihe „World Wide Electronics“ hat Suicide-Commando-Mastermind Johan van Roy die besten Harsh-Electro-Newcomer aus den Weiten des World Wide Web zusammengestellt. Neben Bands wie C-Lekktor oder Reaxion Guerrilla, die zumindest Insidern ein Begriff sein sollten, findet sich auch jede Menge frisches Blut auf dem infernalen Silberling und bei drei Tracks hat der Meister sogar selbst Hand angelegt. Somit wird dieses akustische Schlachtfest nicht nur für Fans von Suicide Commando, Hocico und Agonoize zum Pflichtkauf, sondern auch generell für alle, denen es nach neuem, heftigen, elektronischen Stoff verlangt. 17 beinharte Club-Tracks mit über einer Stunde Spielzeit zum Preis einer CD-Single! Come, get some!

Tracklist:
01. Asphyxia "I know you hate me"
02. Betamorphose "In the name of god"
03. C-lekktor "World of fantasy" (Mekaniszmo Remix)
04. Stahlnebel vs Black Selket "Missbraucht" feat. Suicide Commando
05. Controlled Collapse "Prisoner" (Dark Mix)
06. Terrolokaust "God loves the violence"
07. vProject "Warlord"
08. Ginger Snap5 "Ginger girl"
09. Vyrophage "Beyond the clouds" feat. Suicide Commando
10. Nano Infect "Fall asleep"
11. Project Rotten "Embraced by flames"
12. Infact "Remember"
13. Reaxion Guerrilla "Psycho destruxion" feat. Suicide Commando
14. Mildreda "The parting" (Alpha Version)
15. xPeriment "The end of an era"
16. Detroit Diesel "Normandy" (D-day Mix)
17. Breathe "Mit deiner Haut"


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen

#8

HOCICO "Bite me!"

in Out of Line 22.03.2011 07:40
von Witchy | 1.469 Beiträge

HOCICO "Bite me!"



Release Date: 15. April 2011 [/b
Pünktlich zu ihrer ausgedehnten Europa-Tournee kehren die mexikanischen Pioniere harter Electro-Klänge mit einem beißfreudigen Club-Monster namens „Bite Me!“ zurück. Der Titeltrack ist einer der beliebtesten Tanzflächenfüller ihres Erfolgsalbums „Tiempos de Furia“ und setzt voll auf die Stärken des wilden Duos: ein Hexenkessel aus satten Beats, unnachgiebiger Wut und eingängigen, elektronischen Klängen. „Bite Me!“ ist auf der neuen Hocico-Maxi, die in einem edlen, limitierten Digipak erscheint, gleich in drei wuchtigen Mixen (u.a. von CHROM und Rotersand) vertreten und mit zwei starken B-Seiten-Songs, dem düster-heftigen „Embraced By The Light“ und dem clubbigen „Silence Is The Death“, ist auch für eine gute Dosis neuer Sounds gesorgt. Vorsicht: bissig!

[b]Tracklist:

1. Bite me! (The Beautiful Assholes H-Mix)
2. Bite me! (Rotersand Rework)
3. Bite me! (CHROM Remix)
4. Silence is the death
5. Embraced by the light


HOCICO "BITE ME" - LIVE VIDEO





TOUR DATES

25.03.2011 8Ball Club, Thessaloniki, GR

26.03.2011 7Sins Club, Athens, GR

31.03.2011 Tele-Club, Yekaterinburg, RU

01.04.2011 Tochka, Moscow, RU

02.04.2011 Zal Ozhidaniya, St. Petersburg, RU

07.04.2011 Le Marché Gare, Lyon, FR

13.06.2011 Wave Gotik Treffen, Leipzig

17.06.2011 SYNAPSI @ Klubi, Tampere, FI

18.06.2011 SYNAPSI @ Gloria, Helsinki, FI

19.06.2011 Rockstar's, Tallinn, EST

01.07.2011 Apolo, Barcelona, ES

02.07.2011 Ritmo Y Compas, Madrid, ES

16./17.07.2011 Amphi Festival, Köln

26.12.2011 Christmas Ball, Capitol, Hannover

27.12.2011 Christmas Ball, Theater am Tanzbrunnen, Köln

28.12.2011 Christmas Ball, Hugenottenstrasse, Neu-Isenburg

29.12.2011 Christmas Ball, Huxley`s Neue Welt, Berlin


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 22.03.2011 07:42 | nach oben springen

#9

BLUTENGEL "ÜBER DEN HORIZONT" - NEW SINGLE & VIDEO

in Out of Line 22.03.2011 11:44
von Witchy | 1.469 Beiträge

"ÜBER DEN HORIZONT"


Release Date: 15.04.2011


Für die zweite Single aus ihrem Erfolgsalbum „Tränenherz“ (Platz 12 in den Deutschen Media Control Album Charts) haben Blutengel die wohl schönste Nummer des Longplayers auserkoren. „Über den Horizont“ bettet seine unwiderstehliche Ohrwurm-Melodie in ein opulentes Soundgewand, das tanzbaren Synth Pop mit schwelgerisch-pompösen Düsterklängen zu einem Hit-Song mit Gänsehaut-Garantie verschmilzt. Die limitierte Single im edlen Digipak enthält den Titelsong in drei vielseitigen Versionen (…wobei die unglaublich intensive Piano Version „Über den Horizont“ noch einmal eine äußerst beeindruckende, neue Seite abgewinnt), sowie zwei exklusive, neue Stücke, darunter eine Kollaboration mit WORT-TON, einer der viel versprechendsten,.neuen Bands im Bereich der dunkel-lyrischen Elektronik.


Tracklist:
1. Über den Horizont
2. Über den Horizont (Dance Or Die Remix)
3. Where Will You Be?
4. Leere Räume (WORT - TON feat. Blutengel)
5. Über den Horizont (Piano Version)



Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen

#10

SEVENTH HARMONIC "GARDEN OF DILMUN"

in Out of Line 12.04.2011 09:13
von Witchy | 1.469 Beiträge


CD € 12,99

Hier bestellen

Release Date: 13.05.2011

Es passiert nur selten, dass ein Musikprojekt es schafft, die Essenz purer Schönheit in solch vereinnahmenden Klängen einzufangen, wie Seventh Harmonic es auf ihrem neuen Album „Garden Of Dilmun“ getan haben. Das Kernduo Caroline Jago (Sol Invictus) und Ann-Mari Thim (Sängerin von Arcana), das live durch eine illustre Riege an Musikern ergänzt wird, webt kunstvolle Flächen aus neoklassischen und Folk-Elementen, die effektvoll von Ann-Maris ätherisch-schöner Stimme getragen werden. Locker durch den heidnischen Kanon inspiriert, entfaltet „Garden Of Dilmun“ ein Füllhorn aus Emotionen, Instrumenten und Klangflächen auf einer akustischen Reise, die das typische Konzept eines Albums als lose zusammenhänge Sammlung einzelner Songs ad acta legt und zu einem wirklich allumfassenden Erlebnis wird. Seventh Harmonics neuestes Opus ist ein Album, das danach schreit, erlebt zu werden… ein so berauschendes Fest für die Sinne hat man seit Dead Can Dances „Aion“ nicht mehr gehört!


Tracklist:
1. Valensanimi
2. Aiode
3. Dilmun
4. Imbolc
5. Mabon
6. Eostre
7. Soporanimi
8. Beltane
9. Mneme
10. Litha
11. Samhain
12. Melete
13. Equianimi


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen

#11

Accessory - Underbeat

in Out of Line 11.05.2011 11:24
von Solveig | 33 Beiträge

Accessory legen nach über 10 Jahren Bandgeschichte und 7 veröffentlichten Alben mit ihrem neuesten Streich "Underbeat" gleich doppelt nach. Denn in der Veröffentlichung am 10.Juni 2011 gibt es nicht nur auf einer CD frische, neue Beats auf die Ohren und auf die Beine, sondern auf zwei CDs.

Den Kurs geben die deutschen Power-Elektroniker bereits im zweiten Stück vor: „Voran! Voran!“ Accessorys neues Album „Underbeat“ erfüllt diese Zielvorgabe mit Bravour: gut eine Stunde lang fährt das Duo sein volles Arsenal an synthetischen Klangerzeugern auf, um mit zwölf vielseitigen Stücken mächtig nach vorne zu drücken. Das Ergebnis ist feinste, elektrifizierende Tanzflächenunterhaltung, mit knalligen EBM-Attacken, lasziv singenden „sexy Robots“, einer effektiven Prise deutscher Elektronikmusikkultur, druckvollen Dancefloor-Grooves, mitreißenden Melodien und einer gezielt dosierten Portion Härte. Accessorys Tanzkommando lautet: Fühl’ den Bass und lass’ dich gehen… und dafür könnte man sich kaum etwas Besseres vorstellen, als „Underbeat“. Das neue Album erscheint als Doppel-CD mit einer Bonus Disc, die acht weitere Club-Kracher, darunter alternative Versionen, Remixe, unveröffentlichte Stücke und Accessorys einzigartige Vision von Johnny Cash im Techno-Tempel enthält. Ebenso als streng limitierte und handnummerierte Edition im Cool bag erhältlich! „Underbeat“ wurde für den Club gemacht und dort entfaltet es eine Wucht, die ihresgleichen sucht. Tanzrichtung vorwärts!

Tracklist CD 1:
1. The Mouth
2. Voran
3. Keen Girl (Clean Version)
4. Shout It Out
5. Startime
6. Ruff Fuxxx
7. Tanzrichtung vorwärts
8. Sunrise
9. World 6000
10. She Says It Feels Good
11. Raise
12. It Sounds Like

Tracklist CD 2:
1. Keen Girl (Original Version)
2. Crack My Nuts
3. Shout It Out (Psyca Mix)
4. World 6000 (Remixed by Enter And Fall)
5. Folsom Prison Blues
6. World 6000 (Psycho Machinery Remix)
7. FAM
8. Voran (Der Teufel im Spiegel Mix by Boole)
9. I Say Go (Human 2.0 Dance House Mix)
10. World 6000 (Amnistia Modi?cation)
11. Boy Toy


nach oben springen

#12

Dance or Die - Nostradamnation

in Out of Line 11.05.2011 11:25
von Solveig | 33 Beiträge

Wer kennt sie nicht, die Legenden der Szene: Dance or Die? Und genau deshalb freuen wir uns zu verkünden, dass das Warten ein Ende hat und sie mit ihrem neuesten Werk Nostradamnation im Gepäck, zurück sind.
Veröffentlicht wird das gute Stück am 10.06.2011 man darf also gespannt sein.



Die Berliner Dark-Electro-Legende Dance Or Die meldet sich zurück! Auf „Nostradamnation“ verbindet die Band um Wagner und A.N.G.O., die live u.a. von Chris L. (Agonoize) unterstützt wird, auf ihre unnachahmliche Weise düstere Atmosphäre mit satten Beats, abgrundtiefe Gesänge mit Tanzflächeninferno und Härte mit Melodie. Dance Or Dies so finstere wie Disco-taugliche Endzeitvisionen heben sich dabei immer wohltuend von der gleichförmigen Masse ab. „Nostradamnation“ läutet die fulminante Rückkehr einer Band ein, die in den Neunzigerjahren ein kongeniales Bindeglied zwischen der Gothic- und der Electro-Szene darstellte, deren einzigartige Stilfusion die Club-Musik der damaligen Zeit maßgeblich mitprägte und deren Sound auch zwei Dekaden nach ihrem Debüt noch frisch, originell und vor allem unerreicht klingt. Das neue Album erscheint als Doppel-CD, die als Bonus einen weiteren Silberling mit Club-kompatiblen Remixen (u.a. von Solitary Experiments und Miss Construction) einiger der größten Kult-Klassiker von Dance Or Die enthält. Tracks wie „Psychoburbia“ oder „Dance Or Die“, die immer noch zum Pflichtprogramm jedes Düster-Clubs zählen, erscheinen dort in ganz neuem Glanz… und auf „Nostradamnation“ hat die Band gleich noch 15 neue, dunkle Club-Klassiker erschaffen. Tanz’ die Apokalypse, Baby!

Tracklist CD 1:
1. Helios
2. Nostradamnation
3. Northern Winter
4. Sleeping In Your Grave
5. Novus Ordo Seclorum
6. Tuatha Dé Danann
7. 4 3 2
8. Purgatory
9. Empty Heart
10. Mr. Armageddon
11. This Censored Innocence
12. Centropolis
13. W.T.E.O.T.C.
14. Hello To You, Good Sense
15. Lo Boy Truck

Tracklist CD 2:
1. Time Zero -Dead Line Mix-
2. Dance Or Die -Solitary Experiments Remix-
3. Psychoburbia -Nwo Mix-
4. Friendly Fire -Miss Construction Remix-
5. Free -Instrumental Version-


nach oben springen

#13

SOMBRE PRINTEMPS "AMBIENT & FILM MUSIC 1 & 2"

in Out of Line 14.05.2011 15:43
von Witchy | 1.469 Beiträge

by Philippe Fichot / Die Form



Release Date: 10.06.2011
Format: 2CD DIN A5 Digipak & ultra limited Edtion

Das von Philippe Fichot/Die Form im Jahre 1991 im Andenken an die deutsche Schriftstellerin und Zeichnerin Unica Zürn (deren Buch „Dunkler Frühling“ auch Namenspate ist) ins Leben gerufene Nebenprojekt Sombre Printemps erfährt 20 Jahre später eine kongeniale Renaissance. Auf „Ambient & Film Music II“ entführt uns der Ausnahmekünstler Fichot erneut in verspielte-, experimentelle- und surreal angehauchte Hörwelten. Vertrackte Grooves treffen auf ausgeklügelte Klangkompositionen, wilde Vocal-Samples und kreatives Sounddesign in elf Soundtrack-artigen Tracks, die sich so verstörend wie außerweltlich schön in die Gehörgänge bohren. Passend zum 20-jährigen Jubiläum von Sombre Printemps erscheint „Ambient & Film Music II“ als edle Doppel-CD-Veröffentlichung, der auch das rare und lange vergriffene erste Album „Ambient & Film Music“ beiliegt, mit dessen Klangexperimenten Philippe Fichot bereits vor 20 Jahren seiner Zeit Sound-technisch weit voraus war. Der Schöpfergeist hinter Die Form gewährt uns nach viel zu langer Zeit endlich wieder einen Einblick in eine der interessantesten Facetten seines Schaffens: Für Fans von Die Form und für Freunde kreativer elektronischer Tonkunst ist „Ambient & Film Music 1 & 2“ ein Muss.

Order here


Tracklist CD 1:
1. Sombre Printemps
2. Chrysalid World
3. Magnet
4. Oceanic Terminal
5. Possession
6. Parasitic Noise Extasy
7. Orphaned
8. Rapture
9. Convulse
10. Nude With A Cross

Tracklist CD 2:
1. Dunkler Frühling
2. Fleur D'Angoisse
3. Parasomniac Soundscapes
4. Unknown Forms
5. Antichambre
6. Syntax Of Pain
7. Schizophonia
8. Neurologium
9. Traces Of Desire
10. Post Cerebra
11. Atra Bilis


SOMBRE PRINTEMPS
"AMBIENT & FILM MUSIC I & II"
by Philippe Fichot / Die Form
><>< LIMITED EDITION ><><



!!! Ultra limited edition of 99 copies, hand numbered !!!
incl. new Album "Ambient & fim Music 1 & 2" + exclusive deluxe FineArt Print

€ 39,99

Order here


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen

#14

KIRLIAN CAMERA "GHLÓIR AR AN OíCHE"

in Out of Line 14.05.2011 15:45
von Witchy | 1.469 Beiträge



Tracklist:
1. Nightglory
2. After Winter MMXI
3. Nightglory (Camera Version)
4. I´ll Give You Wings, I`ll Give You Death

Release Date: 10.06.2011
Format: limited DigiCD Single & limited 10" Picture Vinyl

Die große, italienische Kultband Kirlian Camera kehrt mit einer beeindruckenden, neuen Single zurück, die auf den gälischen Titel „Ghlóir Ar An Oíche“ (Ruhm der Nacht) hört. Der Hauptsong „Nightglory“ (Englisch für „Ghlóir Ar An Oíche“) ist Kirlian Camera pur: eine Gänsehaut verursachende Kombination aus einem hymnischen Ohrwurmrefrain, pulsierenden Sequencer-Linien und druckvollen E-Gitarren. Getragen von einem soliden Beat, von innovativen Elementen beflügelt und von einer inspirierten und intensiven Gesangsdarbietung von Elena Alice getragen, die zu ihren bis dato besten Performances gehört, hat dieses Titelstück des in Bälde erscheinenden, neuen Kirlian-Camera-Albums alles, was ein Klassiker braucht. Auf der Single ist er in einer druckvollen elektronischen Version, sowie in einer hoch intensiven, von einem majestätischen Piano getragenen, kammermusikalischen „Camera Version“ enthalten. Die Single enthält darüber hinaus einen exklusiven, neuen Instrumentaltrack namens „I Gave You Wings - I Gave You Death“ (eine Version mit Gesang wird auf dem nächsten Album zu finden sein) und eine gewaltige Neuaufnahme von „After Winter“, ursprünglich aus dem Jahre 1998, welche nun in einem dunkleren und treibenden, elektronischen Sound erklingt. „Ghlóir Ar An Oíche“ erscheint als limitierte CD Single in einem edlen Digipak und als streng limitierte 10“ Picture Vinyl. Die Single zeigt Kirlian Camera in Bestform und ist der ideale Appetithappen für das neue Album, das in der zweiten Hälfte 2011 erscheinen wird.


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen

#15

BLUTENGEL "LIVES LINES" DVD & "MOMENTS OF OUR LIVES" DVD

in Out of Line 17.05.2011 19:02
von Witchy | 1.469 Beiträge

"Live Lines"



(Neuauflage | Re-Release)
DVD € 8,99

Tracklist:
1. Intro
2. Angels Of The Dark
3. Forever
4. Bloody Pleasures
5. Solitary Angel
6. Weg zu mir
7. Angel Of The Night
8. Go To Hell
9. No Eternity
10. Die With You
11. Ice Angel
12. Resurrection
13. Kingdom
14. Navigator
15. Frozen Heart
16. Black Wedding Rmx
17. Love Killer
18. Seelenschmerz
19. Vampire Romance
20. Beauty Of Suffering
21. Children Of The Night

BONUS:
Behind The Scenes – Backstage und im Tourbus
Videoclips „Lust“, „Schmerz“ und „Liebe“ von Tina Cassata / Bildergalerie von Tina Cassata
Videoclip „Vampire Romance Pt. II“ mit Ausschnitten aus „Kinder Der Nacht – Am Ende der Ewigkeit“
Videoclip „No Eternity“
Trailer: Kinder Der Nacht – Am Ende der Ewigkeit



"Moments of Our Lives"
(Neuauflage | Re-Release)
DVD € 8,99



Tracklist:
01. Intro
02. Singing Dead Men
03. Beauty And Delight
04. Bloody Pleasures
05. My Savior
06. Die With You
07. Sunrise
08. Keine Ewigkeit
09. Black Roses
10. Go To Hell
11. I Remember Everything
12. Lucifer
13. Gloomy Shadows
14. When The Rain Is Falling
15. Lovekiller
16. Engelsblut
17. Seelenschmerz
18. Oxidising Angel
19. Children Of The Night
20. Der Spiegel
21. Vampire Romance


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

nach oben springen


Videotrailer



Knorkator - Stuhltrilogie Videos






Bands



METAL, NDH und DEUTSCHROCK











GOTHIC, ALTERNATIV ROCK und BALKAN BEAT









MITTELALTER , FOLK ROCK und KAMMER-CORE









ELEKTRO und EBM







Partner



Label / Online - Radio-Sender / Szene-Fashion






Festival- und Konzertveranstalter / Clubs









Sonstiges










Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Donnieclark
Forum Statistiken
Das Forum hat 851 Themen und 1723 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de