#1

Subway to Sally (wer oder was ist das)

in SVBWAY to SALLY 16.08.2011 20:07
von Witchy | 1.469 Beiträge

Ein Phänomen

Die Band SVBWAY TO SALLY ist ein Phänomen. Gegründet 1992, erspielt sich das Potsdamer Septett innerhalb kürzester Zeit durch unzählige Live-Auftritte und starke Alben eine eingeschworene Fangemeinde. Heute begeistern die sieben Musiker tausende Anhänger in Deutschland, Österreich und der Schweiz und gelten darüber hinaus längst als eine der besten Live-Bands Deutschlands.

Das Markenzeichen der Band ist harte Rock- und Metalmusik, angereichert mit mittelalterlichen Melodien, die mittels Dudelsack, Drehleier, Laute, Mandoline, Schalmei, Geige oder Flöte in die Songs eingewoben werden und ihnen so einen ganz eigenen Charme und Charakter verleihen. SVBWAY TO SALLY zeichnen sich des Weiteren durch die komplett in Deutsch gehaltenen, romantisch-symbolischen Texte aus, die den Songs ebenfalls einen hohen Wiedererkennungseffekt bescheren.

Mit ihrem dritten Album „Foppt den Dämon“ Anfang 1996 schlagen SVBWAY TO SALLY ein neues Kapitel auf und unterschreiben den ersten Majorvertrag ihrer Bandgeschichte bei der BMG München. Dort erscheinen in den darauf folgenden Jahren die beiden Studioalben „Bannkreis“ und „Hochzeit“ sowie das Live-Album „Schrei“ und zum Ende der Vertragslaufzeit die Best-Of-Zusammenstellung „Die Rose im Wasser“.

2000 wechseln SVBWAY TO SALLY zu Universal und veröffentlichen am 1. April 2001 das Album „Herzblut“, das von 0 auf Platz 15 in die Media Control Charts schießt. Eine Nominierung für den deutschen Musikpreis „Echo“ folgt. Zudem markiert eine Reise nach Mexiko einen weiteren Höhepunkt der Bandkarriere, wo die Gruppe mehrere ausverkaufte Konzerte spielt.

Am 10. März 2003 erscheint „Engelskrieger“ und steht in der ersten Woche auf Platz 9 der Album- Charts.
2004 entscheidet sich die Band, ihren neuen Vertrag bei der einzigen noch wachsenden Plattenfirma Deutschlands zu unterschreiben: Nuclear Blast.

2005 geben SVBWAY TO SALLY wieder Vollgas: Mit Neu-Drummer Simon Michael an Bord (das junge Multitalent ersetzt den langjährigen Schlagzeuger David Pätsch) spielt die Band insgesamt auf 18 Festivals, darunter Rock am Ring und Rock im Park.
Im September 2005 toppen SVWAY TO SALLY ihren bisher besten Charterfolg: Ihr Album „Nord Nord Ost“ erreicht in der ersten Woche Platz 5 und somit die Top Ten der deutschen Albumcharts.

Im Herbst und Winter 2005 absolviert die Band die Tour zum neuen Album, die sie in insgesamt 34 Städte führt.
Nach ausgiebigen Touren zu „Nord Nord Ost“ erfüllt sich die Band einen lang gehegten Wunsch und geht auf eine Akustiktour quer durch Deutschland. Das Konzert in der Berliner Passionskirche wird für eine Live-DVD mitgeschnitten, welche wie die Tour den Namen „Nackt“ trägt und Ende 2006 veröffentlicht wird.

Im Herbst 2006 beginnen SVBWAY TO SALLY mit den ersten Arbeiten fürs nächste Album. Nur unterbrochen von der alljährlichen Weihnachtstour und dem zweiten Teil der „Nackt“-Akustiktour wird das Album bis zum Sommer 2007 in den unterschiedlichsten Studios in Deutschland, Dänemark und New York aufgenommen, gemixt und gemastert. Nie zuvor waren so viele Menschen an der Entstehung eines SVBWAY TO SALLY-Albums beteiligt.

Im Sommer 2007 spielen SVBWAY TO SALLY auf den Festivals die ersten Stücke vom neuen Album, welches den Namen „Bastard“ trägt und am 19.10.2007 erscheint. Auf dem Wacken Open Air wird der Song „Auf Kiel“ für ein Live-Video mitgeschnitten. Zum Abschluss des Sommers reist die Band nach Moskau und spielt dort ihren ersten Auftritt in Russland vor vielen begeisterten Fans.
Mit einem Konzert in Wien am 26.10.2007 starten sie ihre überwiegend ausverkaufte „Bastard-Tour“, die weit in das Jahr 2008 hineinreicht.

Das Jahr 2008 beginnt mit einem Paukenschlag. SVBWAY TO SALLY gewinnen am 14. Februar Stefan Raabs 4. Bundesvision Song Contest in der TUI-Arena in Hannover. Damit holen sie zum ersten mal den Sieg nach Brandenburg, wo 2009 der 5. Contest stattfindet.
Die „Nackt“-DVD wird im Frühjahr 2008 von der Deutschen Phonoakademie mit Gold ausgezeichnet.

Es folgen weitere Touren und eine beachtliche Zahl von Festivals, die die Band bis nach Slowenien führen. Parallel dazu erarbeitet SVBWAY TO SALLY neue Songs. Schon im Herbst 2008 werden die neuen Stücke mit Fabio Trentini, den die Band bei der Produktion zum Album „Bastard“ kennen und schätzen lernte, in Hannover im Horus-Studio produziert. Das so entstandene neue, sage und schreibe 10. Album der Band trägt den Namen „Kreuzfeuer“. Es erschien am 03. April 2009 und wurde mit einer großen Release-Tour im April und Mai desselben Jahres gewürdigt.

Ein weiteres Highlight 2009 war eine kleine Tournee durch China. SVBWAY TO SALLY bereisten Peking, Shanghai und Wuhan, spielten vor tausenden begeisterten Chinesen und sammelten unvergessliche Erinnerungen.

Im Frühjahr 2010 konnten die Fans sich an einer Fortsetzung der erfolgreichen Akustiktour erfreuen, denn die Rufe nach einer Neuauflage dieser spektakulären Tournee waren immer lauter geworden. Die Band brachte allerdings keine simple Wiederholung auf die Bühne. "Nackt II" unterschied sich vom Vorgänger in einem wichtigen Punkt: Die Band spielte keinen Titel der ersten Tour noch einmal. Bühnenbild und Kostüme wurden aufwendig neu gestaltet. „Nackt II“ startete am 15.04.2010 in Berlin und umfasste insgesamt 21 Termine in Deutschland und in der Schweiz. Das Konzert in Stuttgart wurde für eine DVD Veröffentlichung mitgeschnitten, die am 22.10. 2010 erschienen ist.

SVBWAY TO SALLY hatten sich selbst am 30.12.2009 eine Eisheilige Nacht in Potsdam beschert, indem sie ihr kultträchtiges Jahresabschlusskonzert kurzerhand zum Festival ausbauten. Dies funktionierte so gut, dass diese Idee fortgeführt wurde. So wurden 2010 vier Eisheilige Nächte als Festivals inszeniert. Bei den Konzerten in Gießen, Bremen, Bielefeld und Potsdam wurden die sieben Potsdamer von den Karlsruher Mittelalter-Rockern von SALTATIO MORTIS unterstützt. In Bremen und in Bielefeld gesellten sich außerdem die langjährigen Szene-Gefährten LETZTE INSTANZ dazu. In Potsdam performte als besonderer Gast ASP zwei Titel mit der Band.

Das Jahr 2011 steht ganz im Zeichen der Veröffentlichung des 11. Studioalbums, das erste, das auf dem eigenen Label erscheinen wird. Bis auf neun Termine im Frühjahr, auf denen aufgrund der großen Nachfrage noch einmal das Nackt II Programm aufgeführt wird und einigen ausgesuchten Festivals, wird sich die Band in den ersten drei Quartalen 2011 auf den Bühnen rar machen, um dann ab Oktober mit voller Wucht anzugreifen. Nach Erscheinen des Albums im September wird sich SVBWAY TO SALLY nicht lang bitten lassen und im Oktober und Dezember Deutschland, Österreich und die Schweiz mit einem brandneuen Bühnenprogramm bereisen, welches alle bisherigen in den Schatten stellen wird. Außerdem plant die Band zwischen Weihnachten und Neujahr eine weitere Auflage ihrer eigenen Festivaltour „Eisheilige Nächte“, die im letzten Jahr mit großem Erfolg ausgebaut wurde.

Offizielle Homepage
SVBWAY to SALLy @ Facebook
SVBWAY to SALLY @ Twitter
SVBWAY to SALLY @ Youtube


Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

zuletzt bearbeitet 16.08.2011 20:35 | nach oben springen


Videotrailer



Knorkator - Stuhltrilogie Videos






Bands



METAL, NDH und DEUTSCHROCK











GOTHIC, ALTERNATIV ROCK und BALKAN BEAT









MITTELALTER , FOLK ROCK und KAMMER-CORE









ELEKTRO und EBM







Partner



Label / Online - Radio-Sender / Szene-Fashion






Festival- und Konzertveranstalter / Clubs









Sonstiges










Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Donnieclark
Forum Statistiken
Das Forum hat 851 Themen und 1723 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de